Als ich heute morgen angefangen habe, den nächsten Artikel zu schreiben, lief im Hintergrund eine Morgensendung im Fernseher. Wir alle kennen diese Art von Sendungen. Dort werden jeden Tag Interviews, Lebenstipps gegeben usw. Heute gab es Modetipps. Laut Modeexperten sind Distresssed Jeans in. Falls du keine Ahnung hast, wovon ich rede, Distressed Jeans sehen aus, als ob man sie seit Jahren trägt, abgenutzt und mit Schlitzen überall.

“Die sind jetzt cool, die sind sexy,” sagte der Mann im Fernseher, “Die werden unter gefährlichen und schmutzigen Umständen hergestellt.” Ok, ich gebe zu- ich habe den letzten Satz hinzugefügt. Die Moderatorin fährt fort, “Aber ich kann es kaum glauben, dass Leute höhere Preise für Jeans zahlen, wenn sie schon gerissen sind!” “Natürlich!” sagte der Mann, “Dafür ist sogar viel mehr Arbeit nötig.”

Da hat er Recht, ohne Zweifel. Aber warum? Und was für Arbeit? Was sind die Folgen unserer Lust nach diesen Jeans?

distressed denim 3Sandstrahlen ist ein Herstellungsverfahren, bei dem Sand mit einer Art Hochdruckpistole auf den Denim geschossen wird. Damit erhalten die Jeans einen alten und gebrauchten, also worn out- Stil. Die mangelnde oder gar fehlende Rücksicht auf die Gesundheit der Arbeiter macht das Verfahren sehr minderwertig und noch zügiger. Daher wird es natürlich von Klamottenherstellern bevorzugt. Im Anschluss erhöhen die Hersteller den Produktpreis für die Käufer und machen so großen Gewinn. Ach, was für ein großartiges Geschaftsmodell!

Allerdings verbreiten sich durch die Verwendung dieser Hochdruckpistolen feine Sandpartikel in der der gesamten Fabrikhalle. Selbst wenn die Arbeiter ihren Mundschutz tragen, können sie den schmutzigen Partikeln nicht entkommen. Nach einigen Jahren unter diesen Zuständen leiden sie oft an der unheilbaren Lungkrankenheit Silikose (also Staublunge). Leute, die mit Silikose diagnostiziert werden, sterben einen schmerzhaften Tod, weil sie nicht mehr richtig atmen können.

Im Rahmen eines NDR-Dokumentarfilm wurden Sandstrahlen in einer Bekleidungsfabrik in China entdeckt. Die Bilder zeigen eine sehr akute, traurige und deprimierende Szene. Der Film zeigt einen dunklen, unterirdischen, schmutzigen Raum, in welchem die Arbeiter tagtäglich viele Stunden verbringen müssen, um für den westlichen Käufer Jeans herzustellen. Es gibt keine Fenster, keine frische Luft und nur wenig Ventilatoren. Auch die Arbeiter selbst haben keine Ahnung, welche Chemiemittel aus den Hochdruckpistolen geschossen werden. “…Es gibt so viele Chemikalien… Der Meister (Chef) alleine bestimmt die Mischung und gibt (die) zu mir.” teilte ein Arbeiter mit.

In den letzten Jahren haben viele NROs, wie z.B die Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign) distressed denim 1
gegen Sandstrahlen gekämpft. Obwohl einige Marken Sandstrahlen in ihrer Lieferkette stark verurteilt haben, haben viele andere Marken bisher keinerlei Schritte dagegen unternommen. Und auch bei den Unternehmen, in denen Sandstrahlen mittlerweile verboten sind, heißt das noch nicht, dass es nicht mehr von den Zulieferbetrieben verwendet wird. Die Hersteller verheimlichen häufig die Benutzung von Sandstrahlen vor Kontrolleuren, indem sie nachts arbeiten oder ihre Ausrüstungen verbergen. Doch Hersteller sehen sich oft gezwungen zu solchen Maßnahmen zu treffen und Sandstrahlen weiter anzuwenden, weil ein Termindruck seitens der Unternehmen existiert. Es ist ein Teufelskreis.

Also denkst du noch, dass worn-out und gerissene Jeans sexy und cool sind? Ich möchte an dieser Stelle ehrlich sein und gebe zu, dass Jeans mein Lieblings-Kleidungstück sind und das wahrscheinlich auch immer so bleiben wird. Aber wenn ich das nächste Mal eine abgenutzte Jeans haben möchte, werde ich die Jeans selbst mit Schere und Sandpapier bearbeiten. So erhalte ich den gleichen Stil, spare viel Geld und, das wichtigste, niemand wird in dem Herstellungsprozess verletzt (es sei denn ich schneide versehentlich in meinen Finger).

 

Schau mal hier das Video, wie du dein Jeans selbst designen kannst.

 

 

 

 

 

Die Wahrheit zeigt, dass Distressed Jeans alles andere als sexy sind
Tagged on:                         

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

X